The Influencer

Freihandelszone Köln

 

Das Ensemblenetzwerk Freihandelszone ist ein Zusammenschluss von vier Akteuren der Freien Kölner Szene: A.TONAL.THEATER, FUTUR3, MOUVOIR/Stephanie Thiersch und WEHR51. Bereits seit 2006 veranstaltet die Freihandelszone jährlich ein Festival: Zuerst GLOBALIZE:COLOGNE (2006-2016), seit 2017 URBÄNG! Das Festival für performative Künste in Köln.
Die vier Ensembles arbeiten autark, mit unterschiedlichen Arbeitsweisen. Sie experimentieren in unterschiedliche Richtungen und präsentieren ihre Arbeiten sowohl lokal als auch im Rahmen überregionaler Gastspiele. Im Kölner Agnesviertel liegt das Hauptquartier der Freihandelszone – dort betreiben die Ensembles gemeinsame Probe-, Büro- und Lagerräumen, was die künstlerische Arbeit unter einem Dach ermöglicht und eine Art Hausgefühl schafft. Tänzer*innen, Theaterleute, bildende Künstler*innen und Musiker*innen begegnen sich und es entsteht eine konstruktive Konkurrenz, die immer wieder zu neuer künstlerischer Bewegung provoziert. Freihandelszone ist ein Qualitätslabel für mehr Transparenz gegenüber dem Publikum, der Presse und auswärtigen Kooperations- und Förderpartnern, mit denen die Ensembles national wie international zusammenarbeiten.


Das Orangerie Theater kooperiert mit allen vier Akteuren des Netzwerkes. Eine Auswahl aus unseren Produktionen:

2016 – NICHTS – Futur3
2017 – SHIT ISLAND – ein postkolonialer Südseetraum – Futur3
2017 – BLUR – theater-51grad
2018 – HEROES – wehrtheater
2018 – BRUIXA – Mouvoir/Stephanie Thiersch
2018 – THE INFLUENCER – theater-51grad
2017-2019 URBÄNG FESTIVAL!
2019 – WE HAVE A DREAM – Futur 3
2020 – FRACTURA – wehr51
2020 – TWINS – A.Tonal.Theater

Webseite Freihandelszone

Comments are closed.