Loading

Produktion

Theaterakademie Köln (TAK)
Website
https://theaterakademie-koeln.de

Vorstellungen

20:00 - 21:30
Do 02.05.2019
Premiere / Ausverkauft
20:00 - 21:30
Fr 03.05.2019
20:00 - 21:30
Sa 04.05.2019

20:00 - 21:30
Mi 15.05.2019
20:00 - 21:30
Do 16.05.2019
20:00 - 21:30
Fr 17.05.2019
20:00 - 21:00
Sa 18.05.2019

Die Tex­til-Tri­lo­gie (von Vol­ker Schmidt)

Datum

02. Mai 2019 - 18. Mai 2019
Vorbei!

Kosten

18,00 € / 12,00 € ermäßigt / 8,00 € mit Köln-Pass
Diplom-Insze­nie­rung der Thea­ter­aka­de­mie Köln

Die Welt steht Kopf: Dort, wo frü­her bil­lig pro­du­ziert wur­de, herrscht heu­te Reich­tum, und die einst rei­chen Indus­trie­staa­ten Euro­pas sind zu Bil­lig­län­dern gewor­den. Liesl, Kathi und Han­ni – drei Nähe­rin­nen in einer gro­ßen Tex­til­fa­brik – kämp­fen ihren täg­li­chen Kampf gegen ein pre­kä­res Leben. Um die­sem zu ent­kom­men bleibt nur die Flucht über die Gren­ze in eines der abge­schot­te­ten Indus­trie­län­der. Aber auch hier nichts als ille­ga­le Arbeit, Pro­sti­tu­ti­on und Aus­beu­tung. Was sol­len sie tun? Gehen? Blei­ben? Und wor­in liegt dann das Glück? Bit­ter­bö­se zeich­net Vol­ker Schmidt das Schick­sal sei­ner drei Prot­ago­nis­tin­nen in einer unbarm­her­zi­gen, durch­öko­no­mi­sier­ten Welt.

„jetzt aber // mädels // jetzt geht’s los // jetzt mischen wir hier mal // alles so rich­tig auf // habt ihr durst? // ich hab hier bier // ein kas­ten bier // der reicht für uns alle // und wenn wir hun­ger haben // dann essen wir ein­fach die­ses fet­te schwein // wir sind doch die wil­den hier // wir sind doch die euro­pä­er // prost­mahl­zeit“

Eine Pro­duk­ti­on des Aka­de­mie­thea­ter e.V. in Koope­ra­ti­on mit der Thea­ter­aka­de­mie Köln.

Regie: Ragna Kirck
Spiel: Tatia­na Feld­man, Noel­le Fle­cken­stein, Fran­zis­ka Schmid
Regie­as­sis­tenz: Ali­ce Jan­ec­zek
Bes­ter Mann: Micha­el Brü­cken
Licht: Gre­gor Weber
Tech­nik: Bene­dict Dör­ping­haus
Foto: neue​bil​der​.net

LEAVE A COMMENT

You must be logged in to post a comment

Shopping Basket