Loading

Auf Festivals/Reihen anzeigen

Januar 2023
Produktion
Orangerie Theater
Jan 06 2023 - Feb 12 2023

Aus­stel­lung BOGO­KÉ

BOGOKÉ ist ein Projekt, das 2021 in Burkina Faso geboren und von der Fotografin und Zeichnerin KÉKÉ gegründet wurde. Es hinterfragt und konfrontiert uns aktiv mit dem Abfall, der uns umgibt, mit der Umwelt, in der wir leben und stellt die Gedanken über unsere täglichen Konsumverhalten über verschiedene Medienkanäle in Frage. Die Wanderausstellung mit Fotografien, Zeichnungen und Videos in Köln vermittelt einen ganz besonderen Einblick in die lebhaften und vielfaltigen Viertel von Ouagadougou. Eröffnung: Freitag, 6. Januar 2023, 18 Uhr Wo: OdoArt, Neue Maastrichter Str. 12-14, 50672 Köln Samstag, 7. Januar – Sonntag, 8. Januar, 16-20 Uhr. Wo: OdoArt, Neue Maastrichter Str. 12-14, 50672 Köln ab ...
Details anzeigen
Februar 2023
Produktion
Komplizen
Feb 15 2023

Die Frau, die gegen Türen rann­te

Hinweis: Im Anschluss an die Vorstellung findet ein Publikumsgespräch mit Darstellerin Lisa Bihl und dem Regisseur Thomas Ulrich statt.Von Roddy Doyle(THE WOMAN WHO WALKED INTO DOORS)Deutsch von Renate Orth-GuttmannDramatisiert von Oliver ReeseEine Produktion von Die KOMPLIZEN* Booker-Preisträger Roddy Doyle erzählt die Geschichte einer alkoholabhängigen Frau, die allen Widerwärtigkeiten und Demütigungen zum Trotz ihr Leben in die Hand nimmt.  Ein furioser Monolog über eine enttäuschte Liebe und den unermüdlichen Versuch, das Leben aus eigener Kraft in den Griff zu bekommen.Pressestimmen:"In einem rund 80-minütigen Monolog wird Lisa Bihl zu Paula Spencer und begegnet dem Publikum mit einer unprätentiösen Darbietung auf Augenhöhe. Die Performance erscheint ...
Details anzeigen
März 2023
Produktion
Orangerie + YAYA
Mrz 08 2023 - Mrz 11 2023

ROAR Fes­ti­val

Über den Verlauf von vier Tagen verwandelt sich das Orangerie Theater in einen Raum für intersektionale Kultur und Dialoge. Genannt ROAR – Radical break Out of an Artificial Rulebook spiegelt das Festival unterschiedliche Lebensrealitäten und Umstände, die gesamtgesellschaftlich wenig bis kaum Anerkennung bekommen.Hören, Zuhören, Verstehen, Reflektieren, Umdenken, an einem neuen Punkt Ansetzen. Als neu-initiertes Festival setzen sich Künstler:innen wie Besucher:innen mit verschiedenen Realitäten in der Kunst und darüber hinaus auseinander. Dafür laden wir alle interessierten Personen fernab von ihrem eigenen Hintergrund zu einem spartenübergreifenden Programm aus Tanzperformances, Konzerten, Lesungen, einer Open-Call Ausstellung, Denklabors und Workshops ein. Das Festivalteam – bestehend aus ...
Details anzeigen
Keine Veranstaltung gefunden!
Shopping Basket