CREATOR: gd-jpeg v1.0 (using IJG JPEG v90), quality = 80

Wehr51

 

theater-51grad und wehrtheater haben sich zum 1.1.2019 zum WEHR51 zusammengeschlossen.

WEHR51, auf performativen postdramatischen Künsten basierend und mit anderen Künsten/Künstlern eng verbunden, gründete sich 2019 in Köln/Berlin und wird von der Regisseurin Andrea Bleikamp und der Dramaturgin und Autorin Rosi Ulrich geleitet.
Der vielfältige und interdisziplinäre Ansatz des WEHR51 ist dem Experiment verpflichtet und die Bühne wird zum Ort der utopischen Kommunikation. Hervorgegangen aus dem wehrtheater (2000-2018) und dem theater-51grad (2001-2018), verfolgt WEHR51 einen konsequent autonomen Ansatz, der sich kreativ mit politischen und zeitgenössischen Themen kritisch auseinandersetzt. Die Frage nach der Legitimität der gesellschaftsrelevanten Machtverteilung, seinem Missbrauch und dem Kampf um die Akzeptanz und Autonomie des Menschen(/der Mitglieder unserer Gesellschaft) und um den Wert unserer Umwelt sind wichtige Aspekte der Arbeit. WEHR51 verfolgt bei der Wahl der Umsetzung immer wieder neue Wege und Perspektiven.

 Homepage


Auf unserer Bühne

Fractura Premiere 19.03.2020
The Influencer Premiere 15.11.2018 (theater-51grad)
Heroes Premiere 10.01.2018 (wehrtheater)
Blur II Premiere 30.12.2017 (theater-51grad)
Blur I Premiere 09.11.2017 (theater-51grad)
Mein eigen Fleisch und Blut II Premiere 02.01.2017 (wehrtheater)

Comments are closed.