Loading

Vorstellungen

20:00 - 21:30
Suddenly Everywhere Is Black With People
Marcelo Evelin

Sud­den­ly Ever­y­whe­re Is Black With Peop­le

Datum

13. Okt 2017
Vorbei!

Eine Grup­pe von fünf schwarz ange­mal­ten Performer*innen bewegt sich als eine unvor­her­seh­ba­re, rhyth­misch wogen­de Mas­se durch den Raum, als wäre sie ein ein­zi­ger Kör­per. Sie mischen sich unter das Publi­kum und kom­men ihm erschre­ckend und auf­re­gend nahe. Der zwi­schen Euro­pa und Bra­si­li­en leben­de und inter­na­tio­nal tou­ren­de Cho­reo­graf Mar­ce­lo Eve­lin macht sich dar­an, die Bezie­hung zwi­schen Auf­füh­ren­den und Zuschauer*innen neu zu bestim­men. Steht Schwarz immer noch für das Unbe­kann­te, den Ursprung und die Dun­kel­heit? Ist das eine Art Kriegstanz? Eve­lin hat sich von Eli­as Canet­tis »Mas­se und Macht« inspi­rie­ren las­sen, in wel­chem der Nobel­preis­trä­ger ver­sucht, das unheim­li­che Phä­no­men der Mas­se zu ent­rät­seln. SUD­DEN­LY EVER­Y­WHE­RE IS BLACK WITH PEOP­LE han­delt von unse­rer Furcht vor dem Unbe­kann­ten und der gleich­zei­ti­gen Fas­zi­na­ti­on dafür. Die Zuschauer*innen wer­den Teil eines inti­men Erleb­nis­ses, das mutig aktu­el­le Fra­gen zu Migra­ti­on, Ras­se und Macht anklin­gen lässt.

Kon­zept, Per­for­mance: And­rez Lean Ghiz­ze, Dani­el Bar­ra, Eliel­son Pacheco, Hito­mi Naga­su, Jell Caro­neLoes Van der Pligt, Mar­ce­lo Eve­lin, Már­cio Nona­to, Regi­na Velo­so, Rosân­ge­la Suli­dadeSérgio Cad­dah, Sho Taki­gu­chi, Tamar Blom, Wilf­red Loo­ps­traKopro­duk­ti­on: Fes­ti­val Pan­ora­ma, Kyo­to Expe­ri­ment mit Unter­stüt­zung von Sai­son Foun­da­ti­on und Kunst­en­fes­ti­val­de­s­arts

Shopping Basket