Loading

Produktion

Theaterakademie Köln (TAK)
Website
https://theaterakademie-koeln.de
Tickets

Vorstellungen

20:00 - 21:30
Fr. 22.01.2021
PREMIERE
20:00 - 21:30
Sa. 23.01.2021
18:00 - 19:30
So. 24.01.2021
20:00 - 21:30
Di. 26.01.2021
20:00 - 21:30
Mi. 27.01.2021
20:00 - 21:30
Do. 28.01.2021
20:00 - 21:30
Fr. 29.01.2021
20:00 - 21:30
Sa. 30.01.2021

Prin­zes­sin­nen­dra­men

Datum

22. Jan 2021 - 30. Jan 2021

Kosten

19,00 € normal/ 12,00 € ermäßigt / 8,00 € mit Köln-Pass

Von Elfrie­de Jeli­nek

Diplom­in­sze­nie­rung der Thea­ter­aka­de­mie Köln

Egal, ob man sich auf der Suche nach der Wahr­heit im Wald ver­irrt hat, von einer bösen Frau F in einen jahr­hun­der­te­lan­gen Schlaf gepiekst wur­de oder ganz ein­fach nicht ver­steht was die­se gott­ver­damm­te „Wand” denn nun zu bedeu­ten hat und war­um zum Gei­er man durch die­se als Frau ein­fach nicht hin­durch kommt…Auf eines kann man sich als arme, hilf­lo­se Prin­zes­sin immer ver­las­sen: näm­lich das man frü­her oder spä­ter von einem star­ken Prin­zen geret­tet wird. So steht es ja schließ­lich seit je her über­all geschrie­ben. Doch was wenn der lang­ersehn­te Prinz gar nicht so ist, wie man sich ihn vor­ge­stellt hat? Oder man gar nicht geret­tet wer­den will? Der Prinz es aber trotz­dem tut? Was pas­siert nach dem gro­ßen Hap­py End, und über­haupt, was bedeu­tet denn jetzt die­se Wand noch gleich und wo sind die­se ver­damm­ten Zwer­ge?! Was wür­den wir Prin­zes­sin­nen nur ohne die Prin­zen tun? Wer soll­te uns denn sonst die Welt erklä­ren, über unse­re Kör­per ent­schei­den und das Mär­chen­land regie­ren? Wir sicher nicht. Wir haben schließ­lich alle Hän­de voll zu tun mit dem Haus­halt, der Kin­der­er­zie­hung und dem ste­ti­gen, kost­spie­li­gen Wett­lauf gegen den Alte­rungs­pro­zess. Was bedeu­tet es, eine Frau in der patri­ar­cha­li­schen Gesell­schaft zu sein? Und gibt es hier über­haupt eine kla­re Ant­wort? Oder wer­fen sich statt­des­sen noch vie­le, vie­le wei­te­re Fra­gen auf?

Die Schauspieler*innen der Abschluss­klas­se der Thea­ter­aka­de­mie Köln gehen mit­hil­fe von Regis­seu­rin Doris Dexl auf die Suche nach die­sen Fra­gen, ihren Ant­wor­ten und den sie­ben Zwer­gen. Eine bun­te, lau­te und durch­ge­knall­te Kriegs­er­klä­rung an das Patri­ar­chat.

Car­men Baack Schnee­witt­chen

Marie Kal­ve­la­ge Dorn­rös­chen

Jose­phi­ne Wirtz Rosa­mun­de

Ste­phan Liebsch Jäger, Prinz, Ful­vio

Ile­nia Mül­ler Jackie O.

Syl­via Plath Jose­phi­ne Wirtz

Inge­borg Bach­mann Lau­ra Schul­te

Nele Schil­lo Kreativwerkstättin/  Regieassistentin/ Spar­ring­part­ne­rin Regie

Kris­ti­na Hal­manns Requi­si­tö­rin /Tanzcoach/ Regie­as­sis­ten­tin

Lie­sa Streh­ler Schauspielcoach/ Regie­as­sis­ten­tin

Lena Hie­bel Spar­ring­part­ne­rin Büh­nen- und Kos­tüm­bild

Anna San­der Video­ad­ap­to­rin

Christl Dexl Kos­tüm­werk­stät­tin

Katha­ri­na Sims Cho­reo­gra­fin

André Erlen Chor­lei­ter

Jens Lau­ter­bach Gesangs­coach

Eine Pro­duk­ti­on des Aka­de­mie­thea­ter e.V. in Koope­ra­ti­on mit dem Oran­ge­rie Thea­ter

Shopping Basket