Loading

Produktion

K. Szabó/F.A.C.E. Visual Performing Arts
Website
http://www.faceensemble.wordpress.com/
Tickets

Vorstellungen

20:00 -
Sa. 05.03.2022
PREMIERE, AUSVERKAUFT!!!
20:00 -
Mi. 09.03.2022
20:00 -
Do. 10.03.2022
20:00 -
Fr. 11.03.2022
20:00 -
Sa. 12.03.2022
18:00 -
So. 13.03.2022

GAIA.MEERESLUST

Datum

05. Mrz 2022 - 13. Mrz 2022
Vorbei!

Tickets

19,00 € normal/ 12,00 € ermäßigt / 8,00 € mit Köln-Pass

Tanz­per­for­mance | Digi­ta­le Klang- und Bild-Land­schaf­ten | Bonda­ge

„Das freie Meer befreit den Geist.“ (J.W.v.Goethe). Ent­lang des Ufers zu spa­zie­ren, heißt die Gewalt der Natur zu spü­ren, zu fürch­ten, sich ihrem Sog hin­zu­ge­ben. Was­ser­trop­fen – sie explo­die­ren im Licht. Getanz­te Ritua­le: Gefes­selt Hor­chend Ent­fes­selt = Video+Bondage, Klang+Tanz. Eine Über­schrei­tung.

Live mit Ivó Kovács (digi­ta­le Video-Kunst), Karo­li­na Tóth (Tanz), Anni­ka Hof­ge­sang (Tanz), Boshi Nawa (Bonda­ge & Per­for­mance).

Zu Hören: Kom­po­si­tio­nen und elek­tro­ni­sche Klang-Land­schaf­ten aus dem Pro­gramm des por­tu­gie­si­schen Elec­tro­nic-Labels Cró­ni­ca.

Wir pro­ji­zie­ren an alle Wän­de und den Boden des Thea­ter­saals, erzeu­gen damit eine Box, eine digi­tal erwei­ter­te Rea­li­tät.

Inter­na­tio­na­le Zusam­men­ar­beit:  F.A.C.E. Ensem­ble  – Kon­zept, Cho­reo­gra­fie, Regie: Kris­tóf Szabó – Digi­tal-Video-Künst­ler:  Ivó Kovács aus Buda­pest – Tanz: Anni­ka Hof­ge­sang aus Bie­le­feld und  Karo­li­na Tóth aus Eger (Ungarn).

Spe­cial Guest: Per­for­mer & Bonda­ge-Rig­ger-Meis­ter Boshi Nawa aus Mül­heim a.d.Ruhr/NRW.

F.A.C.E Visu­al Per­forming Arts, in Koope­ra­ti­on mit dem Oran­ge­rie Thea­ter Köln

Geför­dert durch: Kul­tur­amt der Stadt Köln, Rhein­Ener­gie­Stif­tung Kul­tur

Shopping Basket