Loading
buehnendautenheims

Produktion

buehnendautenheims
Website
https://www.buehnendautenheims.org/

Vorstellungen

Mo 15.08.2022, 20:00

20:00 -
Der Wagen
Freiluftkino

Der Wagen

Datum

15. Aug 2022

Tickets

Eintritt frei!

Ein Thea­ter-Road­mo­vie durch Deutsch­land

 

Film­zu­sam­men­fas­sung von »Der Wagen«: Im Som­mer 2019 unter­nahm das Thea­ter­en­sem­ble
bue­h­nendau­ten­heims eine unwahr­schein­li­che Deutsch­land­tour­nee: Es reis­te aut­ark als
Wan­der­trup­pe, mit einer 100-jäh­ri­gen Heu­wa­gen­büh­ne mit dem Thea­ter­stück „Das gro­ße
Welt­thea­ter“ von Pedro Cal­derón de la Bar­ca ein­mal quer durch die Repu­blik – vom
rhein­hes­si­schen Dau­ten­heim in Rhein­land-Pfalz durch sechs Bun­des­län­der nach Ber­lin. Tags­über
leg­te die Trup­pe jeweils 40 Kilo­me­ter Weg­stre­cke zurück, abends spiel­te sie auf Markt­plät­zen, im
Frei­bad, vor Kir­chen und Schlös­sern. Aus den Erleb­nis­sen und den Begeg­nun­gen ihrer Rei­se wird
jetzt ein doku­men­ta­ri­sches Thea­ter-Road­mo­vie. »DER WAGEN« bie­tet einen unge­wohn­ten Blick
auf Deutsch­land 2019, vom Land in die Stadt, von West nach Ost, durch die Jahr­hun­der­te.

Das Frei­licht­spiel­haus: Das Frei­licht­spiel­haus ist eine thea­tra­le Kino­bus-Instal­la­ti­on, die von Ort
zu Ort fährt. Es besteht aus einem alten Feu­er­wehr­au­to, Lein­wand, Kino­shop und 3
Performer:innen. Auf der Lein­wand: das Thea­ter-Road­mo­vie DER WAGEN. Ein Wan­der­thea­ter
zieht mit 100-jäh­ri­ger Heu­wa­gen­büh­ne und dem Pro­zes­si­ons­spiel DAS GROS­SE WELT­THEA­TER
von Pedro Cal­derón de la Bar­ca quer durch Deutsch­land.
An der Kino­shop-The­ke: Zwi­schen doku­men­ta­ri­schem Thea­ter-Road­mo­vie und Kalt­ge­tränk am
Pop­corn­stand ist Zeit, sich in wech­seln­der Kulis­se über Kunst, loka­le Struk­tu­ren, frü­he Neu­zeit
und Deutsch­land heu­te aus­zu­tau­schen.
Wie ein Pro­zes­si­ons­thea­ter tourt das Frei­licht­spiel­haus zwi­schen Dorf und Stadt. Es bringt
Kunst­schaf­fen­de und loka­le Akteur:innen zusam­men, bewir­tet von der schüt­zen­fest­ge­schul­ten
Fach­kraft Cari­na Graf. Und wer weiß, viel­leicht tref­fen sich hier auch die alle­go­ri­schen Figu­ren aus
Cal­deróns Stück – Reich­tum, Elend, Schön­heit, Land­mann – wie­der.
Nach 6‑Bun­des­län­der-Tour im letz­ten Jahr nun auch in NRW, wo der Film ent­stand.

Im Kino­shop gibt’s Pop­corn und Kalt­ge­trän­ke!

Film und Tour sind unse­re Form, uns zu fra­gen: Was pas­siert, wenn ein 400 Jah­re alter Text mit
einer Trak­tor­rei­se durch Deutsch­land 2019 über­blen­det wird? Und was, wenn man 2022 den Film
an und jen­seits den Orten sei­ner Ent­ste­hung zeigt? Wel­che Nar­ra­ti­ve öff­nen sich abseits der
gerad­li­ni­gen Weg­stre­cke? Und wie kann eine Thea­ter­do­ku­men­ta­ti­on selbst Thea­ter wer­den?

Für das Ensem­ble bue­h­nendau­ten­heims ist die Tour­nee auch eine fil­mi­sche Rei­se zur Ursprungs­form
des Thea­ters der Wan­der­trup­pen.
Ein Pro­jekt der bue­h­nendau­ten­heims: Das Ensem­ble bue­h­nendau­ten­heims ist eine Grup­pie­rung pro­fes­sio­nel­ler Regisseur:innen, Bühnenbildner:innen, Musiker:innen,
Schauspieler:innen sowie ein­hei­mi­scher Akteur:innen und Handwerker:innen aus Dau­ten­heim, die
seit drei­zehn Jah­ren im Som­mer für eine Thea­ter­pro­duk­ton in Alzey-Dau­ten­heim (Rhein­hes­sen)
zusam­men­kommt. Zugleich meint bue­h­nendau­ten­heims auch Spiel­or­te: nach und nach im Dorf
erbau­te Büh­nen und klei­ne, für die jewei­li­gen Stü­cke gebau­te Thea­ter, wie nun das
Frei­licht­spiel­haus mit mobi­lem Kino.


Ein­tritt frei – Klapp­stüh­le will­kom­men
Der Kino­shop öff­net jeweils um 20:00 Uhr
- An eini­gen Sta­tio­nen gibt es ein musi­ka­li­sches Vor­pro­gramm loka­ler Musik­grup­pen -
Film­vor­füh­rung: 20:30 Uhr

Ein Pro­jekt der bue­h­nendau­ten­heims, geför­dert vom Fonds Dar­stel­len­de Küns­te aus Mit­teln der
Beauf­trag­ten der Bun­des­re­gie­rung für Kul­tur und Medi­en. Die Wie­der­auf­nah­me 2022 wird
geför­dert vom Minis­te­ri­um für Kul­tur und Wis­sen­schaft des Lan­des NRW, NRW Lan­des­bü­ro Freie
Dar­stel­len­de Küns­te.

 

 

Shopping Basket