CHRO­NI­CLES OF WAR, LOVE AND HAT­RED

MUL­­TI-MEDIA-PER­­FOR­­MANCE Das post­do­ku­men­ta­ri­sche Pro­jekt “Chro­ni­cles of War, Love and Hat­red” erzählt von den Ereig­nis­sen des Krie­ges in der Ukrai­ne durch die Geschich­te eines klei­nen Thea­ter­teams, das mit dem Beginn der groß ange­leg­ten mili­tä­ri­schen Inva­si­on der Rus­si­schen Föde­ra­ti­on dazu über­geht, die Gescheh­nis­se zu doku­men­tie­ren. Sie fil­men die mit Flüch­ten­den über­füll­ten Bahn­hö­fe, besu­chen die Ange­hö­ri­gen von getö­te­ten … CHRO­NI­CLES OF WAR, LOVE AND HAT­RED wei­ter­le­sen