Frau­en und Fik­ti­on (D) – Future Love

Im Set­up einer Kon­­zert-Per­­for­­mance fei­ern Frau­en und Fik­ti­on die Wur­zeln einer Future Love. Sie rei­ßen ste­reo­ty­pen Pop­songs den Kitsch aus dem Refrain und kre­ieren Love-Lines jen­seits einer Boy-Meets-Girl-Logik und klas­si­scher roman­ti­scher Zwei­er­be­zie­hun­gen. Sie sezie­ren voll sach­li­cher Lei­den­schaft popu­lä­re Lie­bes­lie­der, ver­su­chen die Idee von roman­ti­scher Lie­be zu ver­ges­sen, lösen Geschlech­ter­rol­len auf und visio­nie­ren eine Future Love. … Frau­en und Fik­ti­on (D) – Future Love wei­ter­le­sen