to tho­se who wait

Tanz­thea­tra­le Insze­nie­rung der lan­gen Wei­le Leicht ange­staub­te Per­for­me­rin­nen. Müde Gegen­stän­de. Was­ser­bal­lett auf Stüh­len. Eine Stim­me aus dem Off. Und wenn man es nicht erwar­tet, haut eine Allein­un­ter­hal­te­rin in die Tas­ten. WAR­TEN. Das The­ma ist zeit­los und vol­ler Facet­ten. Die Pan­de­mie hat uns allen ein sehr aktu­el­les Gefühl des War­tens beschert – ein Dazwi­schen für alle. … to tho­se who wait wei­ter­le­sen