11. - 13.04.2017

Wir glauben

Acting Accomplices
Wir glauben, ACC, Foto: Carsten WiethegerWir glauben, ACC, Foto: Carsten Wietheger


Dem Wissen enthoben, fernab von nachweisbaren Aussagen, ist das Glauben fester Bestandteil des Menschen. An etwas zu glauben und es zu lieben und diesem inneren Ruf zu folgen, ist in unserer heutigen Zeit nicht nur kontrovers und schwierig, sondern auch notwendig. Diese Dichotomie ist Kern unserer künstlerischen Auseinandersetzung.

„Sapere aude! Habe Mut, dich deines Verstandes zu bedienen!“ Wir bedienen uns in dieser Produktion nicht nur unseres Verstandes sondern auch unserer Körper. Eine Performance aus Schauspiel, Tanz und Musik sucht Fragen nach dem Glauben.
 
Pressestimmen

„[…] Die intensive Auseinandersetzung des Ensembles mit dem Thema spart das Thema Religion zumindest vordergründig aus – wie schwierig das mit dem Glauben ist, wird dennoch mehr als deutlich.“
Henriette Westphal, Kölnische Rundschau, 15.10.2016

„[…] Acting Accomplices unter der Regie von Thomas Ulrich sorgen für großartige Unterhaltung […] Die absurde Komik, mit der hier eine klassische Konfliktsituation zum Kochen gebracht wird, erinnert an die aberwitzigen Debatten in Monty Pytons ’Das Leben des Brian’. […]“
Norbert Raffelsiefen, KStA, 15.10.2016

Darsteller: Jean Paul Baeck, Marius Bechen, Edith Löbbert
Choreographie/Tanz: Aziz Nadif
Musik: Julius Richter
Regie: Thomas Ulrich
Dramaturgie: Sarah Youssef
Bühne: Anton Weber
Regieassistenz: Lynn Wellens
PR: Angela Krumpholz
Grafikdesign: Günes Aksoy, German Arefjev

Eine Stückentwicklung der Acting Accomplices 2016.
www.actingaccomplices.de

Wir danken:
Jonas Baeck, Gerd Nesgen – Ping Studio, Marko Berger – Orangerie-Theater, Gerhard Richter – Fotos, Carsten Wiethiger – Techniker Orangerie-Theater, Antonio Coronato – Papprollen, Ten Volt
 

Di 11.04.2017 20.00 h*
Mi 12.04.2017 20.00 h
Do 13.04.2017 20.00 h

 
17,00 € / 11,00 € ermäßigt
5,00 € mit Köln-Pass
 
Tickets

 
Gefördert durch:

STK Kulturamt RGB

ministerium familie, kinder, jugend....