Verein

Oft hören wir von den Besuchern unserer Vorstellungen und den Gästen der Feiern, die hier stattfinden, Komplimente über unser schönes Gelände – „eine grüne Oase“, „ein lauschiger Ort“, so heißt es zumeist. Vielleicht haben auch Sie in der Orangerie schon schöne Theaterabende erlebt oder in einer lauschigen Sommernacht hier ein Fest gefeiert. Das würde uns sehr freuen!

Betrieben wird die Orangerie von einem gemeinnützigen Verein, der sich zum Ziel gesetzt hat, das Gelände mit dem denkmalgeschützten Theaterhaus zu erhalten und auch in Zukunft als Veranstaltungsort für Kunst und Kultur der Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Da die Orangerie und die angrenzenden Glashäuser renovierungsbedürftig und vom Verfall bedroht sind, hat der Verein sich zudem vorgenommen, das Gelände zu sanieren.

Wenn Sie gerne bei uns zu Gast sind, möchten auch Sie sich vielleicht engagieren und uns bei unserem Vorhaben unterstützen. Die Möglichkeiten hierzu sind vielfältig – und in jedem Fall leisten Sie einen wichtigen Beitrag zum Erhalt eines Baudenkmals sowie einer beliebten Spielstätte der Kölner Theater– und Tanzszene:

  • Selbstverständlich freuen wir uns über Geldspenden in jeder Höhe! Als gemeinnützige Organisation können wir Spendenbescheinigungen ausstellen, die wir Ihnen automatisch zusenden, wenn Sie einen Betrag Ihrer Wahl auf folgendes Spendenkonto überweisen:



Kölner Bank, Kto. 728 404 000, BLZ 371 600 87,
IBAN DE31 3716 0087 0728 4040 00
Verwendungszweck „Spende für die Orangerie“

  • Denken Sie an eine regelmäßige Unterstützung durch eine Mitgliedschaft in unserem Förderverein? Oder an eine umfassende Förderung oder Sponsoring-Kooperation im Zusammenhang mit dem Sanierungsvorhaben? Weitere Informationen finden Sie in den entsprechenden Bereichen dieses Internetauftritts. Für Fragen stehen wir auch gerne persönlich zur Verfügung!
  • Und vor allem: Besuchen Sie recht oft unsere Veranstaltungen!

Der gemeinnützige Verein „Orangerie – Theater im Volksgarten“ wurde im Dezember 2004 gegründet. Ziel des Vereins ist, auf dem denkmalgeschützten Gelände der ehemaligen „Lünette 3“ im Kölner Volksgarten ein Zentrum für kulturelle Veranstaltungen zu betreiben und das Gelände vor dem Verfall zu bewahren.

Als Fördermitglied unseres Vereins gehören Sie einem Kreis von Gleichgesinnten an, dem die Geschichte dieses Geländes ebenso am Herzen liegt wie seine gegenwärtige Nutzung als Ort der Kunst. Vor allem aber unterstützen die Förderer unsere Zukunftspläne – die denkmalgerechte und behutsame Sanierung der Orangerie unter Einbeziehung der historischen Entwicklung vom Festungsbauwerk über die Nutzung als Gärtnerei und Wohnhaus bis hin zum heutigen Theaterhaus.

Die Mitgliedschaft kostet mindestens 60 Euro bis 120 Euro pro Jahr; höhere Beiträge sind selbstverständlich willkommen. Fördermitglieder erhalten ermäßigten Eintritt zu allen Veranstaltungen in der Orangerie und werden mit einem newsletter über das laufende Geschehen informiert. Das Beitrittsformular finden Sie im Downloadbereich unserer Homepage.

Wir freuen uns auf Sie!