01.-04.03.2018

BLUR – 6 Miniaturen zur Unschärfe (3) Wirtschaft und Politik

theater-51grad
BLUR - theater51grad - Foto: Claus Stump


™5.6]…, ™6.6]Souveräne Unschärfe. 

Unschärfen verbreiten ein Gefühl der Verunsicherung und stärken die Sehnsucht nach klar definierten Grenzen. Systeme geben sich rigoros und sind doch labile Gebilde. Anhaltspunkte für richtiges Verhalten fehlen, Fehlinterpretationen sind wahrscheinlich. Muss der Mensch dieser Verunsicherung erliegen oder kann er die souveräne Unschärfe als Strategie nutzen?

In 6 Miniaturen angesiedelt zwischen Musik – Live und Elektronik -, Theater – real und projiziert – und Visuals – virtuell und live – werden 6 Bereiche untersucht und in 3 Premierenblöcken präsentiert:

BLUR setzt auf die bewährte Zusammenarbeit der vier Künstler, Andrea Bleikamp, Sergej Maingardt, Jens Standke und Rosi Ulrich und verbindet Kreativität mit wissenschaftlichen Essays, Literatur und Leben.

Nach Essays von: N Quinte, Prof. Dr. Th Kron, Dipl.-Psych. K Duda-Kirchhof und Dipl.-Psych. Dr. O Kirchhoff

In Kooperation mit Freihandelszone – Ensemblenetzwerk Köln

Weitere Termine:

Block 1 – 09.-12. November 2017:
™1.6]DELTAx, ™2.6]Paralyzed, (Physik und Psychologie)

Block 2 – 30. Nov – 03. Dez 2017:
™3.6]HypeReal, ™4.6]UND:ODER:NICHT, (Fotografie und Logik)

Gefördert durch:

 

Do 01.03.2018 20.00 h Premiere
Fr 02.03.2018 20.00 h
Sa 03.03.2018 20.00 h
So 04.03.2018 20.00 h

Mit: M Fischer, K Kettling, K Hufnagel
Kompositon: S Maingardt; Visuals: J Standke
Künstlerische Leitung: A Bleikamp, R Ulrich
Kostüm: C Stump
Musik: P Alvares (Piano), Fukio Ensemble (Saxophon), S Maingardt (Elektronik), O Schnelker (Stimme)
Produktionsleitung: A-L Zahner; Technik: J Kuklik
Kommunikation: neurohr andrä Gbr

17,00 € / 11,00 € ermäßigt

Tickets