Ausgezeichnet mit dem Kurt-Hackenberg-Preis für politisches Theater 2018

„SHIT ISLAND – ein postkolonialer Südsee-Traum“, Produktion: Futur3 in Zusammenarbeit mit der Freihandelszone – Ensemblenetzwerk Köln e.V., Regie: André Erlen, in der Orangerie – Theater im Volksgarten

LEAVE A COMMENT