25.-26.06.2019

africologne FESTIVAL 2019: Parole Due

Nach Gedichten von Aimé Césaire
Parole Due, Foto: Géry Barbot

Poetisch-musikalischer Theaterabend nach Gedichten von Aimé Césaire

Die burkinische Schauspielerin und Autorin Odile Sankara hat aus Texten des Philosophen und Autors der „Négritude“ Aimé Césaire ein lebendiges und humorvolles Theaterstück erarbeitet. Die Textcollage verbindet Musik und Clownerie mit der großen Humanität, die den Gedichten Césaires zugrunde liegt. Drei Schauspieler*innen und zwei Musiker bringen auf verschiedenen Ebenen und im Bühnenbild-Setting eines afrikanischen Maquis (=Bar) Weisheiten der „einfachen Menschen“ und die des großen Philosophen auf wunderbare Weise zusammen. Gleichzeitig stellt sich die Frage: Was sagen uns die Texte der „Négritude“ heute? Inwiefern kann dies ein produktiver Beitrag im Rahmen der Selbstermächtigung afrikanischer Gesellschaften sein?

Das ganze Festival-Programm (19.-29. Juni 2019) finden Sie unter www.africologne-festival.de

Förderer:

Di 25.06.2019 21.00 h EU-Premiere
Mi 26.06.2019 21.00 h

Mit: Safourata Kaboré, Odile Sankara, Christian Léger Dah, Marcel Balboné und Hamidou Batagnon
Inszenierung: Odile Sankara
Regieassistenz: Vincent Kaboré
Ausstattung: Yssouf Yaguibou
Licht: Abdoulaye Bamogo

Tickets:

Abendkasse:
18,00 € / 12,00 € ermäßigt /
8,00 € mit Köln-Pass

Vorverkauf